Willkommen bei Pflegeberatung Helma Krüger

Pflegesachverständige

Das Pflegesachverständigen-Fachgebiet ist in Deutschland noch fast unbekannt. Die richtige pflegerische Einschätzung des hilfebedürftigen Menschen ermöglicht Angehörigen und den Pflegediensten eine angemessene Versorgung des Erkrankten.

Begutachtung

Als professionell geschulte Pflegesachverständige begleite ich Sie noch vor dem Begutachtungstermin durch den MDK (Medizinische Dienst der Krankenversicherung), Medicproof (medizinischer Dienst der privaten Kranken- und Pflegeversicherungen), SMD (Sozialmedizinischer Dienst der Knappschaft) erstelle ein Pflegegutachten, um den Hilfebedarf zu ermitteln und begleite sie bei der Begutachtung, um Fehleinschätzungen zu verhindern.

Liegt bereits ein Pflegegutachten seitens der Pflegeversicherung vor, welches Sie für „nicht angemessen“ halten, können Sie mich ebenfalls bzgl. des Widerspruchverfahrens ansprechen.

Grundsätzlich haben auch Kinder einen Anspruch auf Pflegegeld. Hierfür ist der Pflegebedarf, der über das normale Maß hinausgeht zu berücksichtigen. Bei der Zuordnung von Kindern in die Pflegestufen ist der zusätzliche Hilfebedarf gegenüber einem gesunden gleichaltrigen Kind maßgebend (§ 15 Abs, 2 SGB XI).

Pflegeberatung / Pflegebegutachtung

Ersteinschätzung der Pflegesituation vor Ort.

Nur so kann ich mir am besten ein Bild von Ihrer Situation machen und Ihre individuellen Fragen beantworten.

Mein Einzugsgebiet beschränkt sich nicht nur auf Dorsten, Haltern, Marl, Essen, Bochum, Wesel, Duisburg oder den Kreis Recklinghausen, ich bin im gesamten Bundesland und darüber hinaus für Sie tätig.

Weitere Informationen finden Sie unter Pflegeberatung.